Philosophie

Die partnerschaftliche Interaktion mit Pferden und ganzheitliche Ausbildungskonzepte und Perspektiven liegen mir am Herzen. Gelebtes Horsemanship und das Gedankengut der Klassischen Reitkunst, die Anmut und die Strahlkraft der so ausgebildeten Pferde in vollkommener Harmonie mit ihren Reitern beeindrucken, überzeugen und inspirieren mich jeden Tag aufs Neue.

Offenheit, Bewusstheit, Zeit, Sportlichkeit, Einfühlungsvermögen, ein frohes Gemüt und grosses Herz, Lernwille, Disziplin und Demut sind meine Wünsche an die Reiterwelt. Die Wahl des richtigen Umfeld’s, ein abwechslungsreicher Bewegungsplan, die achtsame Fütterung und Pflege, das passende Arbeitsmaterial und die wohlbedachte Förderung des Pferdes bringen physische und psychische Komponenten ins Gleichgewicht. Das Resultat sind ausgeglichene und motivierte Pferde, die arbeiten wollen, mitdenken und sich mitteilen!